Titel

Basics Dialogues

Für „Basics Dialogues“ entwickeln jeweils drei bis vier Student*innen im Sommersemester 2020 einen alternativen Weg der Kommunikation. Es entstehen neun Projekte – sowohl digital als auch analog. Die Tools für den Austausch sind sehr unterschiedlich. Mit dem Ziel, einen visuellen und textlichen Dialog zu gestalten, werden zuerst die Regeln für Textlänge, Art des Textes, Sprache, Format, Zeichenmittel, Bildsprache, Schriftart und Werkzeuge festgelegt. Um einen regelmäßigen Austausch über eine Zeitspanne von zehn Wochen zu gewährleisten, findet mindestens einmal pro Woche ein Beitrag des Austauschs innerhalb jeder Gruppe statt. Abschließend werden alle Ergebnisse in einem Sammelband dokumentiert.

[Template "basicsblog-slider" nicht gefunden]