Raum1

Kollisionswoche

Zu Beginn des neuen Jahres findet die Kollisionswoche statt, in der die Basics-19 die Möglichkeit
haben, erste Einblicke in die verschiedenen Fachklassen zu erhalten. Von Montag bis Samstag
veranstalten die Professor*innen der Visuellen Kommunikation jeweils einen Workshop, bei dem
sie die Studierenden an ihr Themengebiet heranführen. Am Montag startet die Woche mit der Raumklasse unter der Leitung von Gabi Schillig. Mit dem Thema BODY EXTENSIONS haben die Basics die Aufgabe, experimentelle Apparate und Objekte zu entwickeln, die die sensorische Wahrnehmung der Beziehungen von Mensch zu Mensch oder vom Menschen zu seiner Umgebung verändern. Am Dienstag findet der Workshop der Visuellen Systeme, geleitet von David Skopec, statt. Die Aufgabenstellung befasst sich mit der Recherche und Exploration durch eine nicht-geografische Wegbeschreibung. In dieser Form erkunden die Studierenden Berlin und stellen die visualisierten Ergebnisse anschließend vor. Den Mittwoch gestaltet Henning Wagenbreth, Professor der Illustrationsklasse. Die Studierenden beschäftigen sich in diesem Workshop mit der Frage „Warum brauchen wir Kunsthochschulen?“ Dazu haben sie aus Lexika Abbildungen mit Antworten auf die gestellte Frage kombiniert und digital zusammengeführt. Präsentiert werden die Ergebnisse der Studierenden im Format A7. Kora Kimpel leitet am Donnerstag den Workshop zu Interaction- und Interfacedesign. Die Aufgabe besteht darin, in Gruppen eine fiktive App für das Medienhaus zu entwickeln. Des Weiteren bekommen die Basics einen Einblick in die Programmiersprache. Freitags findet der Bewegtbild-Workshop von Anna Anders statt. Dabei stellen sich die Studierenden der Herausforderung, einen Zusammenschnitt aus bereits vorhandenen Dateien von ihrem eigenen Smartphone oder Laptop zu erstellen und diese mit einem Lautgedicht zu unterlegen. Die Kollisionswoche wird am Samstag mit der Klasse Werbung unter der Leitung von Uwe Vock beendet. Die Studierenden haben hier die Möglichkeit, ein Konzept für ein Exponat in der Ausstellung „MOTHER“, die am 27.01.20 ihre Eröffnung im Designtransfer feierte, zu entwickeln. Diese beschäftigt sich mit der globalen ökologischen Krise und sozialen Missständen und thematisiert die Wichtigkeit des sofortigen Handelns. Eine Gruppe kann dabei ihr Konzept realisieren und in der Ausstellung präsentieren.

Schlussendlich ist die Woche eine gute Gelegenheit für die Basics-19, sich ein Bild von den
Fachklassen zu machen und die spätere Entscheidung für einige von ihnen zu erleichtern.

Tag 1: Klasse Ausstellungsgestaltung/Raumszenarien von Prof. Gabi Schillig
Tag 1: Klasse Ausstellungsgestaltung/Raumszenarien von Prof. Gabi Schillig
Tag 1: Klasse Ausstellungsgestaltung/Raumszenarien von Prof. Gabi Schillig
Tag 1: Klasse Ausstellungsgestaltung/Raumszenarien von Prof. Gabi Schillig
Tag 1: Klasse Ausstellungsgestaltung/Raumszenarien von Prof. Gabi Schillig
Tag 1: Klasse Ausstellungsgestaltung/Raumszenarien von Prof. Gabi Schillig
Tag 1: Klasse Ausstellungsgestaltung/Raumszenarien von Prof. Gabi Schillig
Tag 1: Klasse Ausstellungsgestaltung/Raumszenarien von Prof. Gabi Schillig
Tag 2: Klasse Visuelle Systeme von Prof. David Skopec
Tag 2: Klasse Visuelle Systeme von Prof. David Skopec
Tag 2: Klasse Visuelle Systeme von Prof. David Skopec
Tag 2: Klasse Visuelle Systeme von Prof. David Skopec
Tag 2: Klasse Visuelle Systeme von Prof. David Skopec
Tag 2: Klasse Visuelle Systeme von Prof. David Skopec
Die Basics im Workshop der Klasse Visuelle Systeme, geleitet von Prof. David Skopec
Die Basics im Workshop der Klasse Visuelle Systeme, geleitet von Prof. David Skopec
Tag 3: Klasse Illustration von Prof. Henning Wagenbreth
Tag 3: Klasse Illustration von Prof. Henning Wagenbreth
Tag 3: Klasse Illustration von Prof. Henning Wagenbreth
Tag 3: Klasse Illustration von Prof. Henning Wagenbreth
Tag 3: Klasse Illustration von Prof. Henning Wagenbreth
Tag 3: Klasse Illustration von Prof. Henning Wagenbreth
Tag 3: Klasse Illustration von Prof. Henning Wagenbreth
Tag 3: Klasse Illustration von Prof. Henning Wagenbreth
Tag 4: Klasse New Media von Prof. Kora Kimpel
Tag 4: Klasse New Media von Prof. Kora Kimpel
Tag 4: Klasse New Media von Prof. Kora Kimpel
Tag 4: Klasse New Media von Prof. Kora Kimpel
Tag 4: Klasse New Media von Prof. Kora Kimpel
Tag 4: Klasse New Media von Prof. Kora Kimpel
Tag 5: Klasse Bewegtbild von Prof. Anna Anders, Filmstill von Pauline Wunderlich
Tag 5: Klasse Bewegtbild von Prof. Anna Anders, Filmstill von Pauline Wunderlich
Tag 5: Klasse Bewegtbild von Prof. Anna Anders, Filmstill von Pauline Wunderlich
Tag 5: Klasse Bewegtbild von Prof. Anna Anders, Filmstill von Pauline Wunderlich
Tag 5: Klasse Bewegtbild von Prof. Anna Anders, Filmstill von Paula Hornickel
Tag 5: Klasse Bewegtbild von Prof. Anna Anders, Filmstill von Paula Hornickel
Tag 5: Klasse Bewegtbild von Prof. Anna Anders, Filmstill von Paula Hornickel
Tag 5: Klasse Bewegtbild von Prof. Anna Anders, Filmstill von Paula Hornickel
Tag 6: Klasse Werbung von Prof. Uwe Vock, Exponat von Zoe Spehr, Ernst August Graefe und Agata Hörttrich für die Ausstellung "MOTHER"
Tag 6: Klasse Werbung von Prof. Uwe Vock, Exponat von Zoe Spehr, Ernst August Graefe und Agata Hörttrich für die Ausstellung "MOTHER"
Tag 6: Klasse Werbung von Prof. Uwe Vock
Tag 6: Klasse Werbung von Prof. Uwe Vock
Tag 6: Klasse Werbung von Prof. Uwe Vock
Tag 6: Klasse Werbung von Prof. Uwe Vock
Tag 6: Klasse Werbung von Prof. Uwe Vock
Tag 6: Klasse Werbung von Prof. Uwe Vock