Titel

Farbe als Prozess

RGB, CMYK, HSB, Newtons oder Goethes Farbenlehre – es gibt viele Systematiken und Sprachen, Farbe einzuordnen und sie zu verstehen. Um diese Ansätze auch in der Praxis erfahrbar zu machen, hielten die Studierenden der Basics unter der Leitung von Prof. Ulrich Schwarz und dem geladenen Gast Jörg Söchting einen Farbworkshop ab. Hier näherten sich die Studierenden auf analogem Wege mit Pinseln, Acrylfarbe, coloriertem Papier und vor allem viel Raum zum Experimentieren dem Umgang mit Farbe. Die Ergebnisse reichten von konzeptuellen Komplementäranordnungen über fließende Verläufe bis hin zur Gegenüberstellung variierender Farbstimmungen.

Farbe und ihre unterschiedlichen Wirkungen wahrzunehmen, zu verstehen und entschieden eingesetzt zu wissen ist ein wichtiger Bestandteil der visuellen Kommunikation - sich so über den praktisch experimentellen Erfahrungsprozess der Farbwelt zu nähern, ist für die Basics daher von nachhaltiger Bedeutung.

Jason Kittner
Jason Kittner
Jason Kittner
Jason Kittner
Jil Schuberth
Jil Schuberth
Jil Schuberth
Jil Schuberth


Maxie Czoski
Maxie Czoski
Maxie Czoski
Maxie Czoski
Sarah Böttcher
Sarah Böttcher