DIN-Podcast-Titel

DIN-Podcast

Im Wintersemester 2020/21 haben die Basics-20 gemeinsam mit Studierenden der VK und der GWK die Möglichkeit, sich dem Medium des Podcasts anzunähern: Sie entwickeln die erste Staffel des Podcast DIN, in welchem zusammen mit Gesprächspartner*innen aus Wissenschaft, Lehre und Praxis sowohl theoretische als auch praktische Perspektiven zu möglichen Konstellationen rund um den Begriff der Grundlagen zusammengefügt werden.

In dem studiengangsübergreifenden Blockseminar blicken die Studierenden ausgehend von praktischen und theoretischen Inputs auf persönliche, gesellschaftliche und politische Konsequenzen des Grundlegenden in Kunst und Design. So wird eine breite Diskussionsfläche geschaffen, um die eigene Haltung im Feld der Gestaltung zu reflektieren und die prägende Wirkung ihrer eigenen Erfahrung im Grundstudium zu erkennen. Simultan dazu gilt es, den Fokus immer wieder auf potentiell fruchtbare Veränderungen zu richten und zu bedenken, was gestalterische Grundlagen zukünftig leisten können. Anhand von Konzeption, Produktion und Publikation erproben die Studierenden dabei im Team wie sich inhaltliche mit gestalterischer Arbeit verschränkt. Zwei Fragen bleiben von Tag eins an entscheidend und begleiten die Studierenden bei der Entwicklung, in der grafischen Umsetzung, in den Gesprächen bis hin zum Schnitt: Was genau sind eigentlich Grundlagen? Und wer entscheidet, was grundlegend ist?Was genau sind eigentlich Grundlagen? Und wer entscheidet, was grundlegend ist?

DIN-Podcast_02 DIN-Podcast_03 DIN-Podcast_04