Artboard 1 copy 8

Design in Troubling Times

In ihrem zweiten Semester an der UdK, sind die Basics-19 auf drei Fachklassen aufgeteilt. Hier bauen sie ihre Grundlagenkenntnisse aus und wenden diese auf die Fachbereiche Raum & Grafik, New Media und Bewegtbild an.

Die New-Media-Grundlagenklasse wird von Prof. Kora Kimpel geleitet und von Valerian Blos betreut. Sie setzt einen besonderen Fokus auf Interaction- und Interfacedesign. Im Sommersemester 2020 beschäftigen sich die Studierenden mit dem Thema „Design in Troubling Times“. Nach zwei kleineren Kurzzeitprojekten, die als Anregung für das weitere Arbeiten dienen, geht es an die Konzeptentwicklung eines semesterfüllenden Projektes. Da die Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020 alle stark beeinflusst, wird sie von den meisten Studierenden thematisch aufgegriffen und verarbeitet. Auf der Suche nach Lösungen für Probleme, die Online-Lehre, Social Distancing und die Corona-Regelungen mit sich bringen, werden Möglichkeiten entwickelt, sich zu diesen zu verhalten. — Wie kann physisch begrenzter Raum erweitert werden? Wodurch kann der Kontakt zu Mitmenschen weiter aufrechterhalten werden? Und wie sieht das Virus überhaupt aus? 

Ihre Antworten auf diese und weitere Fragen präsentieren die Studierenden in einem digitalen Rundgang. Die einzelnen Projekte werden hier gezeigt.

CUECLOUD von Adel Alameddine, Audiovisuelles VR-Erlebnis
CUECLOUD von Adel Alameddine, Audiovisuelles VR-Erlebnis
Locked in digital spaces von Zoe Spehr, Virtuelle Realität zwischen Isolation und Öffentlichkeit
Locked in digital spaces von Zoe Spehr, Virtuelle Realität zwischen Isolation und Öffentlichkeit
Dystopia ©2020 von Pauline Luca Wunderlich, Auf Annäherung reagierender Harness
Dystopia ©2020 von Pauline Luca Wunderlich, Auf Annäherung reagierender Harness
memories of nature von Agata Hörttrich, Parcours zwischen Natur und Imagination
memories of nature von Agata Hörttrich, Parcours zwischen Natur und Imagination
infect(); von Philippe Hansen, Generatives System aus Virusmechaniken
infect(); von Philippe Hansen, Generatives System aus Virusmechaniken